Blog

Edelstahl-Möbel

Edelstahl-Möbel reinigen

  |   Möbel in Köln, Möbel Tipps

Edelstahl-Möbel richtig reinigen

Edelstahl-Möbel finden sich heute in nahezu allen Bereichen des häuslichen Wohnens wieder, sei es im Küchenbereich, im Wohnraum, im Esszimmer, im Bad oder auch im Garten. Edelstahl-Möbel zeichnen sich aus durch ihre edle Eleganz und wirken extravagant und eindrucksvoll.

Dieses schöne Material bedarf jedoch einer richtigen Pflege, soll die edle Erscheinung lange erhalten bleiben. Edelstahl-Möbel sollten immer mit Vorsicht gereinigt werden, um die feine Oberfläche nicht zu beschädigen. Verzichten Sie daher auf aggressive Reinigungsmittel oder solche Utensilien, die Kratzer oder andere hässliche Stellen im Material hinterlassen können. Für die Grundreinigung von Edelstahl-Möbel, egal ob nur der Wasserhahn im Bad oder große Flächen im Küchenbereich, hat es sich bewährt, angefeuchtete Mikrofasertücher zu verwenden. Verzichten Sie dabei auf chlor- oder säurehaltige Reinigungsmittel, verwenden Sie stattdessen speziell erhältliche Edelstahlreiniger.

Für leichte Verschmutzungen genügt entmineralisiertes Wasser, das nach der Reinigung keine hässlichen Kalkflecke auf Ihren Edelstahl-Möbeln hinterlässt. Bei Fingerabdrücken können Sie die Abdruckstellen einfach mit einem herkömmlichen Spülmittel reinigen. Wenn Sie anschließend Ihr Edelstahl-Möbel mit dem Edelstahlreiniger nachreinigen, erhält dieses einen dünnen Schutzfilm, der zudem für eine gleichmäßige und angenehme Optik der Edelstahloberfläche führt.

Stärker verschmutzte Stellen, die Sie nicht durch einfaches Abwischen beseitigen können, sollten Sie mit Haushalts-Reinigungsmilch behandeln und anschließend mit Wasser abspülen. Bei Öl- oder Fettverschmutzungen verwenden Sie zur Reinigung ein alkoholhaltigen Reinigungsmittel wie Spiritus oder Azeton und führen diese am besten mehrfach mit einem immer wieder sauberen Mikrofasertuch durch. So wird der Reiniger ohne Rückstände entfernt. Farbspritzer auf Ihren Edelstahl-Möbeln, wie sie schon mal bei Renovierungsarbeiten auftreten, werden mit Reinigungsmitteln mit alkalischen oder lösemittelbasierten Inhaltsstoffen behandelt und lassen sich so problemlos und ohne Rückstandsspuren beseitigen.

Mit diesen kleinen Tipps zur richtigen Pflege können Sie die optische Eleganz Ihrer Edelstahl-Möbel lange genießen, ohne dass Sie einen zusätzlichen Aufwand bei der Reinigung oder Pflege betreiben müssen.