Blog

Holzmöbel einwintern

Holzmöbel einwintern

  |   Möbel in Köln, Möbel Tipps

Holzmöbel für die Winterzeit vorbereiten

Möbel, die im Frühjahr und Sommer immer im Freien standen, brauchen vor dem Winterlager eine entsprechende Pflege, damit sie uns auch in der nächsten Saison wieder Freude bereiten. Ob Holzbank, runder Tisch oder Klappstuhl – richtig lange Freude haben Sie nur, wenn Ihre Gartenmöbel zum Saisonabschluss gut gepflegt werden.

Der perfekte Zeitpunkt, um ihre Holzmöbel auf eine kalte und nasse Winterzeit vorzubereiten, sind sonnige Herbsttage. Auch wenn Ihre Garten- oder Balkonmöbel den ganzen Winter zur Nutzung draußen bleiben, ist eine Pflege kurz vor der Winterzeit sehr wichtig. Nutzen Sie einfach Kernseife mit Wasser und eine Wurzelbürste. Wischen Sie mit der Bürste immer in Richtung der Maserung. Am Schluss alles gut trocken polieren.

Unser Tipp: Besorgen Sie sich eine dichte Abdeckung und imprägnieren Sie diese. Damit bleiben Ihre Holzmöbel bis zum Frühjahr geschützt. Wichtig für alle Möbel, die draußen bleiben sollen: benutzen Sie nur spezielle Abdeckungen, und keine einfache Plastikfolie. Zudem überstehen nicht alle Holzarten den Winter mit Schnee und Nässe gleich gut. Keine Probleme mit der Überwinterung hat man mit den Holzarten Akazie, Teak und anderem dichtem Holz.