Blog

modern

Kinderzimmer

  |   Möbel in Köln, Möbelnews

Kinderzimmer

Wohntipps für das Kinderzimmer

Wohnen, schlafen, lernen, spielen, herumtoben – kaum ein Raum in der Wohnung wird so multifunktional genutzt wie das Kinderzimmer. Schon vor dem Einrichten des Zimmers werden Eltern daher vor einige Herausforderungen gestellt, den vorhandenen Platz sinnvoll aufzuteilen. Kinderzimmermöbel sollten robust und variantenreich sein, aber trotzdem genügend Freiraum für Spiel und Spaß lassen. Bereits in der Planungsphase sollte daher darauf geachtet werden, dass die ausgewählten Möbel praktisch und kindgerecht gestaltet sind und den Geschmack der Kleinen treffen. Um dort auf Nummer sicher zu gehen, sollten Kinder beim Möbelkauf einbezogen werden und zeigen können, was ihnen gefällt.

Besonders beliebt im Kinderzimmer ist das Hochbett, bietet es doch gleich Platz für zwei Kinder auf einer Grundfläche, ist aber auch schnell zum Spielplatz oder zur Leseecke umfunktioniert. Für ein Kind kann das Unterbett bedarfsweise herausgenommen und als zusätzlicher Stauraum genutzt werden. Beim Material sollte hier in haltbare Möbel investiert werden, etwa aus Massivholz. Dieses ist besonders nachhaltig, da die Möbel lang genutzt werden können. Mitwachsende Kindermöbel sind darüber hinaus sehr praktisch.

Ein Tisch oder Sitzmöbel lassen sich platzsparend einbringen. Einfach konzipierte Tische mit Stapelhockern sind beispielsweise besonders praktisch. Aber auch Banktruhen oder Spielkisten sind ideale Sitzplätze, die zudem noch Stauraum bieten. Hängeregale sind außerdem ein guter Aufbewahrungsort für Spielzeug. Andere wichtige Utensilien können in einem Schrank oder einer Kommode verstaut werden. Schränke in kleineren Kinderzimmern passen am besten, wenn sie eher hoch statt breit ausgewählt werden. Bei genügend Platz hat aber auch das klassische Anbausystem, welches sich jederzeit weiter ausbauen lässt, seine Vorteile.

Neben einer Hauptbeleuchtung übernehmen auch Kinderlampen eine Einrichtungsfunktion. Mit schönen Lampen und mehreren Lichtquellen können im Kinderzimmer so einzelne Bereiche wie beispielsweise die Leseecke oder der Schreibtisch betont und so aufgewertet werden. Vor dem Einschlafen sorgen Lichterketten mit kindgerechten Schirmen für ein beruhigendes, weiches Licht und erzeugen eine angenehme Gemütlichkeit im Kinderzimmer.

In den Wohnwelten von Möbel Hausmann finden Sie Inspiration für die individuelle Einrichtung eines Kinderzimmers. Wir freuen uns auf Ihren Besuch