Blog

  • Silvester Rezeptidee

Silvester Rezeptidee

  |   Essen & Trinken, Möbelnews

Silvester feiern mit einer Rezeptidee von Hausmann´sKost

Bald schon ist wieder Silvester, das Jahr ist beendet und das neue wird in geselliger Runde mit Partys und guter Laune begrüßt. Und zu jeder gelungenen Silvesterparty gehört neben feinen Getränken auch ein gutes Essen.

Wer ungezwungen mit Freunden zu Hause feiert, für den ist es eine gute Wahl, ein Büffet mit Fingerfood, leckeren Salaten, einer schmackhaften warmen Suppe sowie Brot und Dips anzurichten. Wir von der Hausmann´sKost empfehlen Ihnen heute ein Spezialrezept, das Sie zu jeder Party mitbringen oder für Ihre Gäste zu Hause selbst zubereiten können. Mit dieser Rezeptidee zum Jahresschluss wünschen wir unseren Gästen ein frohes neues Jahr und besuchen sie uns auch im neuen Jahr in einem unserer Möbelhäuser in Hannover oder Köln.

 

Fliegenpilz-Mozarella auf Salat oder auf Schnittlauch Brot

Zutaten für 4 Personen:

4 Eier
4 gehäufter TL Magerquark
4 TL Senf
etwas Milch (1,5% Fett)
Salz
Pfeffer
4 kleine Tomate
4 Scheibe Mozzarella (ca. 5 g)
8 Scheiben Pumpernickel (à ca. 25 g)
Schnittlauch nach Belieben

Zubereitung:

Die Eier in kochendem Wasser in 8-9 Minuten hartkochen.
Herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken und pellen.
Die Eier quer halbieren und die Hälften jeweils auf der Unterseite etwas anschneiden, damit sie stehen bleiben.
Das Eigelb mit einem Teelöffel herauslösen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken, Quark, Senf und so viel Milch unterrühren, daß eine cremige Masse entsteht.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse mit einem Löffel in die ausgehölten Eierhälften füllen und glattstreichen. Restliche Masse aufbewahren.
Die Tomaten waschen, halbieren und die Blüte entfernen. Jeweils als „Hut“ auf die Eierhälften setzten.
Den Mozzarella in feine Würfel schneiden und als Pünktchen auf die Tomatenhüte setzen. Wenn sie nicht halten, mit etwas Eiercreme „festkleben“.
Pumpernickel mit der übrigen Eiercreme bestreichen, nach Belieben mit Schnittlauchröllchen bestreuen, die „Pilze“ daraufsetzen und servieren.