Blog

Wachsflecken entfernen

Wachsflecken entfernen

  |   Möbel Tipps, Möbelnews

Wie Sie leicht Wachsflecken entfernen können

Weihnachten im Kerzenschein – was gibt es Schöneres? Aber leider hinterlassen Kerzen auf der schönen, festlichen Tischdecke, auf der modernen Glaskommode oder anderen Möbel- und Stoffoberflächen oft hässliche und hartnäckige Wachsflecken. Möbel Hausmann gibt Ihnen Pflegetipps, wie Sie Wachsflecken schonend von Ihren Möbeln oder dekorativen Stoffen entfernen können!

Besonders an rauen Oberflächen klebt Wachs unglaublich hartnäckig. Aber keine Angst, man kann auch hier die Wachsflecken entfernen. Etwas Olivenöl auf ein Haushaltstuch und ausgiebig die Oberfläche mit dem lästigen Kerzenwachs einreiben. Damit weicht das Kerzenwachs auf und man kann ganz leicht die Überreste der Wachsflecken entfernen. Bei lackiertem Holz oder glatten Küchenoberflächen ist ein Ceranfeld-Schaber sehr nützlich. Mit der scharfen Kante ist das Entfernen von Wachsflecken ein Kinderspiel. Der Ceranfeld-Schaber ist so konzipiert, dass er glatte Oberflächen nicht zerkratzt. Deshalb eignet er sich auch hervorragend für Glasoberflächen. Aber auch ein Schwamm – eingetaucht in heißes Wasser – löst den Wachsfleck auf und das Wachs bleibt im Schwamm.

Für alle Arten von Stoffen, wie bei Stühlen und Polstermöbeln, ist eine Feinstrumpfhose sehr nützlich. Nachdem Sie sich Gummihandschuhe angezogen haben, ziehen Sie eine Feinstrumpfhose darüber und reiben stark über den Wachsfleck. Damit löst sich Stück für Stück das Wachs vom Stoff. Der bekannteste Tipp ist das Entfernen der Wachsflecken mit Löschpapier. Das nützt nicht nur auf der schönen, neuen Bluse oder Hose, sondern auch auf dem Teppichboden. Einfach das Löschpapier auf den Wachsfleck legen und mit einem Bügeleisen drüberbügeln. Es muss aber nicht unbedingt Löschpapier sein – ein Kaffeefilter hilft auch.